Finanzen

  1. Ein wichtiger Indikator für die Stimmung am Markt ist das Verhalten der Großanleger. Früh hatten sie die Krise kommen sehen. Gehören sie jetzt zu den Ersten, die wieder zuschlagen?
  2. Der Druck auf westliche Geldhäuser in Russland steigt. Nach Handelsblatt-Informationen haben sich die zwei größten deutschen Privatbanken daher bereits auf mehrere Exit-Szenarien vorbereitet.
  3. Einem Medienbericht zufolge hat die angeschlagene Bank Julius Bär zeitweise Übernahmegespräche für den Zukauf eines Konkurrenten geführt. Der Schritt wäre aus zwei Gründen ungewöhnlich.
  4. Bestimmte Gläubiger erhalten 75 Prozent der Stimmrechte und die Option auf eine Beteiligung an künftigen Gewinnen. Das teilte das defizitäre Unternehmen nach Börsenschluss mit.
  5. Ein Finanzamt stellt den Insolvenzantrag gegen eine Firma von Christoph Gröner, einer der prominentesten Bauunternehmer Deutschlands. Er sagt, alle Steuern seien bezahlt. Ein Insolvenzverwalter ist trotzdem bestellt.